Erstbesuch



Viele Patienten haben nur eine vage Vorstellung vom Ablauf einer chiropraktischen Behandlung.

Daher soll hier ein kurzer Überblick darüber gegeben werden, wie meine Arbeitsweise als Chiropraktor ist und was Sie bei einer Behandlung erwartet.
 

 

 

                I. DER BEFUND


Beim Ersttermin in meiner Praxis wird Ihre Krankengeschichte aufgenommen.

Dabei werden nicht nur die gegenwärtigen Beschwerden besprochen, sondern auch eventuelle frühere Krankheiten, Operationen und Unfälle mit einbezogen, um bei der späteren Behandlung mögliche Zusammenhänge berücksichtigen zu können.

 

 

Die nachfolgende Untersuchung konzentriert sich auf den Bewegungsapparat. Neben orthopädischen und neurologischen Tests werden spezielle chiropraktische Untersuchungen durchgeführt. Falls Ihnen Röntgenbilder, Computertomographieaufnahmen (CT), Kernspintomographieaufnahmen (MRT) oder ärztliche Befundberichte vorliegen, sollten Sie diese zum ersten Besuch mitbringen, damit auch diese bei der Beurteilung Ihrer Symptome und Ihrer Situation angemessen berücksichtigt werden können.

 

 

 

            II. Befundbesprechung

Vor Beginn der eigentlichen Behandlung werden die Resultate der Untersuchung mit Ihnen besprochen. Es wird eingehend erklärt, welche Ursachen den jeweiligen Beschwerden zugrunde liegen und wie diese chiropraktisch behandelt werden können.

 

 

 

    III. Therapieplan & Behandlung

 

Anschließend wird der Therapieplan festgelegt. Es ist wichtig, dass Sie akzeptieren lernen, dass der eigene Beitrag den Behandlungsverlauf und die Genesung sehr positiv beeinflussen kann. Daher bekommen viele Patienten für sie geeignete gymnastische Übungen gezeigt.

 

Auch Anregungen zur Verbesserung der Körperhaltung und zur Vermeidung ungünstiger Angewohnheiten werden gegeben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Michael A. Mayer - 2017